Sie sind hier: Startseite » Über mich » Ausbildungen

Auszeichnungen

Zertifizierte Qualität

Folgende Ausbildungen/Prüfungen wurden abgelegt

Meisterprüfung als Elektroinstallateur 1991 Betriesbwirt des Handwerks 1995 Sachkundeprüfung zum Umgang mit Asbesthaltigem Material nach TRGS 518 1994
Fachkraft für Solartechnik 2004 Fachkraft für Regenerative Energie 2005 Prüfung für die Zulassung zum öffentlich vereidigten Sachverständigen 2008
Stv. Prüfungsausschußvorsitzender HWK Mannheim Fachkraft für Solartechnik Mitglied im Meisterprüfungsausschuss der HWK Mannheim 17.11.2008 Vereidigung zum öffentlich bestellten Sachverständigen im Elektrotechniker Handwerk
Mitglied im Expertenkreis "Wärmepumpe" Landesinnungsverband Elektrotechnik Baden Württemberg Qualifizierung ENet Bussystem Zertifizierung nach ChemKlimaSchutz Verordnung Kat 1+2
Stv. Prüfungsausschußvorsitzender HWK Mannheim Fachkraft für Regenerative Energie Mitglied im Netzwerk "Energieberater" der Stadt Heidelberg April 2011 Ausbildung zum Mediator für Sachverständige im Handwerk
Weiterbildung "Photovoltaik- Thermografie" Defektanalyse von PV Modulen DEN-Akademie Sachkundiger für E-Check PV Qualifizierung 50,2 Hz Umrüstung Hersteller SMA
Qualifizierung 50,2 Hz Umrüstung Hersteller Fronius Qualifizierung 50,2 Hz Umrüstung Hersteller Power One Referent der Handwerkskammer Mannheim, Berufliche Bildung
Mitglied Normungsausschuß DKE Ausschuß 221.1.4 Fachkraft für Rauchwarnmelder Zertifizierung für die Installation von IBC Solstore Speichersysteme
Faircheck Schulung- Schäden an Tankstellen Faircheck Schulung- Begutachtung und Schäden an Photovoltaikanlagen Qualifizierung 50,2 Hz Umstellung Kaco
Fachkraft für AC-Ladesysteme der Elektromobilität - 03.2016    





Bestellungsurkunde
Bestellungsurkunde

Verlängerung der Bestellung

Der Ö.b.u.v. Sachverständige zeichnet sich aus:

Besondere Sachkunde
Nur der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige führt im Bestellungsverfahren einen Nachweis über seine "besondere Sachkunde".

Vertrauenswürdigkeit
Die Zuverlässigkeit und Integrität wird vor der öffentlichen Bestellung überprüft.

Objektivität
Er wird darauf vereidigt, seine Aufgaben gewissenhaft zu erfüllen und seine Gutachten unparteiisch zu erstatten.

Pflicht zur Gutachtenerstattung
Er darf Aufträge nur aus wichtigem Grund ablehnen.

Schweigepflicht
Er muss die ihm bei der Ausübung seiner Tätigkeit anvertrauten Privat- und Geschäftsgeheimnisse wahren. Im Gerichtsverfahren steht ihm kein besonderes Aussageverweigerungsrecht zu.

Überwachung
Der Sachverständige wird durch die Stelle, die ihn öffentlich bestellt hat, überwacht.

Weiterbildung im Jahr 2012

Weiterbildung im Jahr 2013

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren